Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Wie schön ist doch unsere nähere Umgebung

19.05.2019

Nun war es soweit, am 19.5. ging die SGN mit einer kleinen Gruppe auf Fahrt ins Altmühltal. Wir konnten den Kleinbus der Stadt zusätzlich zur Fahrgemeinschaft gewinnen.

Die erste Station bei Kaiserwetter war das Frauenhäusl, eine Waldwirtschaft mit Biergarten im Kelheimer Forst. Nach Mittagessen bei bodenständiger Küche fuhren wir auf Schloss Prunn und genossen dort auch die grandiose Fernsicht über das Altmühltal. Die Burg wurde auch berühmt durch den Fund des Nibelungenlieds, ein einmalige Dokument der damaligen Zeit.

Von Prunn fuhren wir zur Burg Rosenburg in Riedenburg. Nach dem Fußmarsch runter zur Stadt ging es zur Fasslwirtschaft mit dem Kristallmuseum. Weiter besichtigten wir die Klausnerhöhlen in Essing, ein sehr großes Höhlensystem, das wohl noch nicht komplett erforscht ist und auch nicht so bekannt wurde. Nach einer Einkehr beim Schneider in Essing machten wir uns wieder auf den Rückweg. Es war ein wunderschöner Tag, bei bestem Wetter.

 

Foto: Blick vom Schloss Prunn